Amaranth-Eintopf

von SuperRezepte am 24.04.2015
1 / 1     Foto: SuperRezepte
10
20
Kochen
0
Ruhen
Preiswert
Schnell
4 / 5 von 1 Benutzer
(3)

Kalorien

252 kcal

Eiweiß

9,57 g
38,85 g

Fett

6,1 g
Einfache Rezepte Eintopf Fettarm Gemüse Hauptgericht Kalorienarm Laktosefrei Normalkost Pikant Preiswert Schnelle Rezepte Suppe Topf Vegetarisch Vorspeise

Zutaten

Angaben sind für 4 Portionen
  • 200 Gramm
    Amaranth
  • 1 Gestr. Esslöffel
    Bratfett
  • Etwas
    Curry
  • 600 Milliliter
    Gemüsebrühe
  • 800 Gramm
    Maiskolben, frisch
  • 400 Gramm
    Paprikaschote, rot
  • Etwas
    Salz
  • Etwas
    Tabasco
  • 100 Gramm
    Zwiebel, feingehackt

Zubereitung

Schritt 1
Entfernen Sie die die einzelnen Körner von den Maiskolben. Geben Sie das Bratfett Ihrer Wahl in einen großen Topf und erhitzen Sie es. Fügen Sie dann die Zwiebeln und die Maiskörner zu und braten Sie diese bis die Zwiebeln glasig sind.
Schritt 2
Geben Sie das Amaranth zusammen mit der Gemüsebrühe in den Topf. Kochen Sie die Masse auf und verschließen Sie dann den Topf. Lassen Sie das Getreide bei kleiner Wärmezufuhr für 15 Minuten quellen.
Schritt 3
Schneiden Sie in der Zwischenzeit die Paprikaschoten in mundgerechte Stücke. Geben Sie diese mit in den Topf. Verrühren Sie alles gründlich und würzen Sie den Eintopf sehr pikant mit Salz, Curry und Tabasco.

Weitere Zubereitungstipps

"Sie können diesen Eintopf auch mit anderem Gemüse abwandeln. Lecker sind Broccoli, Möhren und Zuckerschoten. Das Gemüse soll süßlich schmecken, als Kontrast zur Schärfe des Amaranth."

Kommentare