Traditionelles Erdäpfelgulasch

von Tessa am 20.11.2015
1 / 1     Foto: Tessa
20
20
Kochen
0
Ruhen
Preiswert
Schnell
0 / 5 von 0 Benutzer
(0)

Kalorien

264 kcal

Eiweiß

7 g
35,54 g

Fett

10,12 g
Einfache Rezepte Eintopf Fleisch Geflügel Gemüse Hauptgericht Kartoffel Normalkost Pikant Rind Schnelle Rezepte

Zutaten

Angaben sind für 4 Portionen
  • Etwas
    Cayennepfeffer
  • Etwas
    Essig
  • 0,5 Kilogramm
    Kartoffeln, fest
  • 5 Stück
    Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel
    Kristallzucker
  • 2 Teelöffel
    Kümmel, gemahlen
  • 1 Stück
    Lorbeerblatt
  • 2 Teelöffel
    Majoran
  • 100 Gramm
    Paprikaschoten, rot
  • Etwas
    Pfeffer, gemahlen
  • 200 Gramm
    Putenknacker
  • 0,5 Liter
    Rindsbouillon, entfettet
  • 5 Esslöffel
    Rosenpaprika
  • Etwas
    Salz, nach Bedarf
  • 70 Milliliter
    Sauermilch
  • 4 Esslöffel
    Sauerrahm
  • 2 Esslöffel
    Sonnenblumenöl
  • 200 Gramm
    Tomaten
  • 4 Stück
    Zwiebeln

Zubereitung

Schritt 1
Erdäpfel schälen und in große Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, entkernen, klein hacken. Zwiebel fein hacken und mit Tomaten und Paprikaschoten in Sonnenblumenöl anschwitzen. Zucker, zerdrückten Knoblauch, Rosenpaprika einrühren, mit Rindsbouillon aufgießen. Cayennepfeffer, Lorbeerblatt und Kümmel dazugeben. Die Erdäpfelwürfel dazugeben, salzen und pfeffern.
Schritt 2
Putenknacker in dickere Scheiben und dazugeben - ca.5-10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss das Lorbeerblatt entfernen und mit einem Schuss Essig und frischem Majoran würzen.
Schritt 3
Sauerrahm und Sauermilch gut verrühren und mit einem Esslöffel über das angerichtete Erdäpfelgulasch ziehen. Servieren Sie dazu frisches Brot.

Weitere Zubereitungstipps

"Anmerkungen: Für Diabetes-und Reduktionskost statt Zucker Süßstoff verwenden."

Kommentare